curriculum vitae:

Viktor Kaufmann

place and date of birth: Graz, 1960
parents: Viktor Kaufmann and Rosa Kaufmann (nee Grübler)
 

Ausbildung:
 
Zeitraum Bezeichnung Ort
12.9.1966 - 10.7.1970 Volksschule Peter Rosegger
Graz, XV. Bezirk, Wetzelsdorf, Loewegasse 8
1.9.1970 - 6.5.1978 4. Bundesgymnasium Oeversee
Graz, Oeverseegasse 28
17.6.1978 Reifeprüfung (Matura)  
28.9.1978 - 23.11.1984 Technische Universität Graz
Studienrichtung Vermessungswesen
Graz
14.12.1984 Sponsion  
6.3.1985 - 17.10.1986 Technische Universität Graz, 
Aufbaustudium Technischer Umweltschutz
Graz
17.10.1986 - 16.6.1989 Technische Universität Graz, 
Dr.-Studium d. Techn. Wissenschaften
Graz
16.6.1989 Promotion  
5.9.1989 - 23.2.1990 International Institute for Aerospace Survey and Earth Sciences (ITC); Diplomkurs 
"Applied Geomorphological and Engineering Geological Surveys"
Enschede, Holland
9.3.1990 - 30.9.2000 Technische Universität Graz, 
Aufbaustudium Techn. Umweltschutz
Graz
16.10.2000 - 1.10.2001
Technische Universität Graz, Telematik Graz
28.10.2010
Habilitation Technische Universität Graz
 

Dienst- und Arbeitszeiten:
 
Zeitraum Art der Tätigkeit Dienstgeber, Dienstort
12.7.1976 - 15.8.1976 Messhelfer Bundesamt f. E. u. V., Graz (BEV)
18.7.1977 - 7.8.1977 Messhelfer Bundesamt f. E. u. V., Graz
23.7.1979 - 10.8.1979 Messhelfer Bundesamt f. E. u. V., Graz
13.8.1979 - 29.9.1979 Ferialaushilfe Stadtvermessungsamt, Graz
3.8.1981 - 11.9.1981 Ferialaushilfe Stadtvermessungsamt, Graz
1.10.1984 - 31.5.1985 Zivildienst Republik Österreich, 
Rotes Kreuz, Graz
1.4.1986 - 31.8.1987 halbbeschäftigter Vertragsassistent Technische Universität Graz (TUG)
1.5.1987 - 31.8.1987 halbbeschäftigter Angestellter Forschungsgesellschaft Joanneum, Graz,
jetzt Joanneum Research
1.9.1987 - 28.2.1989 vollbeschäftigter Vertragsassistent Technische Universität Graz
1.10.1991  - 30.9.1992 Research Fellow  European Space Agency
( ESA), Frascati, Italien
ab 1.3.1989
Universitätsassistent Technische Universität Graz
ab 1.1.1996
Assistenzprofessor
Technische Universität Graz
ab 1.10.2011 Außerordentlicher Universitätsprofessor
Technische Universität Graz
 

Sonstiges:

1982 - 1984:    Freier Mitarbeiter am Institut für digitale Bildverarbeitung und Graphik der Forschungsgesellschaft Joanneum Graz.
1985:               Freier Mitarbeiter der Firma VEXCEL in Boulder, Colorado, USA.
9.9.1987:         Zuerkennung des Dr.-Willi-Nordberg-Preises. [ Ausschreibung ] [ Urkunde] [ Photo 1 ] [ Photo 2 ] [ Photo 3 ]
                                Photo 1: 9.9.1987, Dozent Dr. Manfred F. Buchroithner, Dr. Kurt Nordberg, Dipl.-Ing. Viktor Kaufmann, Prof. Dr. Franz W. Leberl, Dozent Dr. Lothar Beckel (v.l.n.r.)
                                Photo 2: 9.9.1987, Dozent Dr. Manfred F. Buchroithner,
Prof. Dr. Franz W. Leberl, Dipl.-Ing. Viktor Kaufmann,  Beatrice Nordberg, Dr. Kurt Nordberg (v.l.n.r.)
                                Photo 3: 9.9.1987,
Symposiumsdirektor Dozent Dr. Manfred F. Buchroithner, Willi Nordberg Symposium 1987, Empfang durch den Landeshauptmann der Steiermark
                                im Planetensaal des Schlosses Eggenberg, Graz.

 
last update: december 27, 2017

| back |